Hintergrund-gelb.jpg

AKTUELLES

Logo_indesign1_edited_edited_edited.png
Logo_indesign1_edited_edited.png

Kindergartentermine

KindergartenLEBEN

Hühner zu Besuch im Arche Kindergarten

 5. April 2022 

Zum Einstieg in das neue Projektthema Bauernhof sind für zwei Wochen fünf Hühner auf dem Außengelände des Evangelischen Kindergartens Arche eingezogen.

Die Aufregung und Freude sind groß. So haben die Kinder gleich morgens etwas, worauf sie sich freuen können. Sie müssen die Hühner täglich füttern, ihnen frisches Wasser bringen und den Stall säubern. Besonders spannend ist es, jeden Tag zu schauen, ob und wie viele Eier gelegt wurden. Diese werden dann stolz in den Kindergarten gebracht, wo sie dann in einem Kuchenteig verarbeitet werden. 

Die Kindergartenkinder lernen im Umgang mit den Hühnern, Verantwortung zu übernehmen. 

Wenn die Arbeit getan ist, verbringen die Kinder noch einige Zeit im Hühnergehege, damit die Hühner zu beobachten und zu streicheln. So bald es zu dämmern beginnt, begeben sich die Hühner in ihren Stall und schlafen gemeinsam auf der Hühnerstange eng aneinander gekuschelt. 

Die Arche-Kinder kümmern sich gerne und sind mit Freude dabei. 

Für alle ist es eine tolle Erfahrung, die man zusammen erlebt.

Es ist vielleicht nicht das letzte Mal, dass uns die Hühner

hier in unserem Kindergarten besuchen werden.

Die Eltern der Arche-Kinder sind ebenfalls mit in das Projekt eingebunden, so sammelten sie im Vorfeld Geld durch Würstchen- und Punschverkauf an St. Martin, damit dieses tolle Projekt ermöglicht werden konnte.  

Kinder-Bibel-Woche im Arche Kindergarten

 7. März 2022 

Die Kinder-Bibel-Woche startete in diesem Jahr am 07.02.2022 und endete am 11.02.2022. Viele Aktionen waren geplant und ein Wochenablauf wurde erstellt: Jeden Tag gab es tolle Angebote für die Kinder.

 

Am Montag begann die Woche mit einer Kamishibaigeschichte „Jesus stillt den Sturm“.

Danach wurden Wirbelstürme im Glas in den Gruppen gebastelt. Das Lied „Wenn der Sturm tobt“ wurde die ganze Woche gesungen und hat uns im Alltag begleitet.

 

Am nächsten Tag wurden in der Turnhalle verschiedene Aktionen

angeboten. So konnten die Kinder hautnah miterleben, wie sich ein

solcher Sturm anfühlen könnte, indem sie zum Beispiel

unter einem Schwungtuch herlaufen.

 

Bei einer Klanggeschichte konnten die Kinder mit verschiedenen Instrumenten wie Trommeln, Klanghölzer und Rasseln Musik machen. Eine weitere Aktion für den Tag war das „Meer der Ängste“.

Dafür haben wir ein Boot mit Jesus im Meer gebastelt und mit den Kindern über deren Ängste gesprochen. Diese konnten sie dann aufmalen und in das Meer oder auf das Boot zu Jesus kleben. Wenn man seine Ängste zu Jesus bringt, nimmt er sie an und hilft uns, mit unseren Ängsten umzugehen.

 

Die Woche endete am Freitag mit allen Kindern gemeinsam in der Turnhalle. Dort haben wir ein Quiz über die Geschichte „Jesus stillt den Sturm“ veranstaltet, gemeinsam gesungen und gebetet.

Mehr biblische Angebote für Kinder gibt es hier.

Kinderbibelwoche_edited.jpg

Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie uns doch mal. 

Ein gutes Miteinander liegt uns sehr am